Urlaubsreise mit dem Ortsverband vom 28.08.- 03.09.2013

- Vom Spielcasino bis zum Staßburger Münster -

In der Zeit vom 28. August bis zum 2. September 2013 fuhr der SoVD Ortsverband Halstenbek-Rellingen in den Schwarzwald. Das Hotel „Grünwinkel“ in Oberharmersbach war für eine Woche gebucht. Es handelt sich um ein familiengeführtes Hotel, mit ausgezeichneter Küche und freundlichem, aufmerksamen Personal. Im Gegensatz zu Norddeutschland herrschte dort das herrlichste Sommerwetter mit Temperaturen bis 26 Grad Wärme.

Es wurden Bustouren in die nähere und weitere Umgebung gemacht. In Baden-Baden wurde natürlich das bekannte Spielcasino besucht. Einsätze wurden aber nicht gemacht. Die Rückfahrt führte über den Titisee und die Schwarzwald Höhenstraße, mit herrlichstem Ausblicken in die Tiefe des Rheintals.

Am nächsten Tag folgte eine Tour in den südlichen Schwarzwald. Es ging nach St. Peter mit der schönsten Barockkirche im Schwarzwald. Natürlich wurde auch i, Glottertal an der berühmten „Schwarzwald Klinik“ vorbei gefahren. Es konnten sich noch alle an die bekannte Fernsehserie erinnern. Der Heimweg führte dann durch das Kinzigtal und Triberg.

Es folgte eine Tagesfahrt nach Straßburg. Dort wurde eine Stadtrundfahrt mit einem offenen Schiff gemacht. Selbstverständlich wurde auch das Straßburger Münster besichtigt. Über die Badische Weinstraße ging es zurück nach Oberharmersbach.

Über Ribeauville, Riquerwihr und Kaysersberg ging es dann weiter in das ebenfalls französische Colmar, der Hauptstadt der elsässischen Weine, die natürlich auch probiert wurden.

Es waren traumhaft schöne Tage, die allen in guter Erinnerung bleiben werden.


Sie genossen ein gemeinsames, unvergessliches Erlebnis: Die Mitglieder des SoVD, Ortsverbandes Halstenbek-Rellingen
Der Bericht wurde von Wolfgang Günther erstellt, Revisor im Ortsverband